"Körper-energetische Aufstellungsarbeit"

Gibt es so etwas wie einen Seelenplan oder Seelenweg? Wenn ja, was kann einem dabei helfen diesen zu finden und zu gehen?

Die körper-energetische Aufstellungsmethode ist geprägt durch 2 in Verbindung stehende Systeme: Das Chakrasystem (7 Hauptchakren und Thymuschakra) und das Vier-Körper-System (physischer, ätherischer, emotionaler, mentaler Körper mit Seele und Persönlichkeit). Je nach Anliegen des Aufstellenden, wie Körpersymptom, Erkrankung oder Lebensthema, wird individuell entschieden, mit welchem der beiden Systeme gearbeitet wird.
Dabei unterstützen Wahrnehmungs- und Atemübungen, dass das durch die Aufstellungen ins Bewusstsein kommende verkörperlicht und integriert wird. Begleitend gibt es vertiefende Erläuterungen zu Gesundheit und Krankheit - der Bedeutung und des Nutzens von Symptomkomplexen in der Selbsterfahrung.

Fedder Barth ist Physio- und Körpertherapeut. Seine Reisen, seine jahrelange Selbsterfahrungsarbeit in Begleitung verschiedener Lehrer und Aufenthalte bei Schamanen inspirierten ihn, seine eigene Arbeitsweise zu entwickeln. Heute verbindet er die körpertherapeutische Herangehensweise mit der seelisch-emotionalen im Rahmen von Aufstellungs- und Einzelarbeit.