1963 geboren in den Niederlanden


 

Nach dem Abitur im Jahr 1987 arbeitete er bis 1992 als Kunstlehrer an verschiedenen Akademien der bildenden Künste und Designerschulen.

1986 begann er mit der Ausbildung in Schamanismus. Er studierte bei traditionellen schamanischen Lehrern verschiedener Kulturen. Seine schamanischen Lehrer ermutigten ihn, die Verbindung zu seinen eigenen Vorfahren als Quelle von Lehren und Heilung auszubauen.

1998 traf er während der ersten englischsprachigen Gruppen, die von Bert Hellinger geleitet wurden, auf das klassische Familienstellen und nach einiger Zeit begann er, nach Möglichkeiten zu suchen, in denen schamanische Rituale und systemische Arbeit kombiniert werden konnten. Allmählich entwickelte er das ‚Systemic Ritual’, in denen er Aspekte aus der Familienaufstellungsarbeit und aus schamanischen Ritualen verbindet.

Er arbeitet weltweit als gefragter Workshopleiter und bietet systemische Ritual- und Trainingsgruppen in schamanischer Praxis an. Außerdem ist er ist Autor von sieben Büchern. Seine Werke wurden bereits in 11 Sprachen übersetzt.

daanvankampenhout.com/en/