"Schamanische Aufstellungsarbeit"
Fortbildungs- & Selbsterfahrungsseminar mit Maria van der Wijst

Schamanische Aufstellungsarbeit schafft eine Verbindung zum innersten Potenzial des Menschen. Sie kann alte Verletzungen und Traumata zur Heilung anregen und uns unserem wahren Selbst (Seelenplan) näher bringen. In schamanischen Kulturen werden mehrere Aspekte des Körpers unterschieden; physischer, ätherischer, astraler und mentaler Körper.
Diese 4 Körper haben alle ein eigenes Bewusstsein und bilden mit Seele und Persönlichkeit eine Einheit. Die Seele wird dabei verstanden als Vielfalt von Seelenanteilen.

Maria van der Wijst wird uns während des Workshops ihre Form der schamanischen Aufstellungsarbeit lehren. Sie arbeitet seit mehr als 20 Jahren als Schamanin, davon 7 Jahre in ihrem eigenen Zentrum in den Vogesen. Sie bietet europaweit Workshops, Seminare und Ausbildungen an. Unter anderem lernte sie bei Daan van Kampenhout, dem Entwickler des „Systemic Ritual®“.

Während des Workshops wird Maria viele Praxisbeispiele einbringen und immer wieder die Besonderheiten aus schamanischer Sicht erklären.

 

Hier geht es zur
Anmeldung